Zurück zur Übersicht
Art.-Nr.:10923
EAN:4260195432833

LUPUSNET HD - LE923 PoE

399,00 EUR
INKL. MWST
ZZGL. VERSAND
Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
  • Zoom
  • Livezugriff + Alarm via Handy
  • Audio
Objektiv:
Beschreibung

LUPUSNET HD - LE923


Alarmsystem von ueberall steuern
Maximale Details, auch bei Dunkelheit
Die neue 2 Megapixel LUPUSNET HD - LE923 Kamera wird den höchsten professionellen Anforderungen gerecht
Ihre hervorragende Ausstattung verbunden mit der vergleichsweise günstigen Preisstruktur und Ihrem geringen Installationsaufwand macht sie zu einem unschlagbaren Verbündeten für jeden Anforderungskatalog. Der zwei Megapixel Sensor liefert höchste Auflösungen in FullHD mit bis zu 1920x1280 Pixel bei 30 Bildern pro Sek. Durch den integrierten IR-Cut Filter lässt sie sich mit handelsüblichen IR-Strahlern kombinieren und ist so im Stande auch bei Nacht schärfste, hochauflösende Bilder zu liefern. Zudem sorgen die leistungsstarke H.264-Komprimierung, Stromversorgung direkt über das Netzwerkkabel (PoE), 3GPP Live-Streaming u.v.a.m. für hervorragende Übertragungsleistungen in jedem Netzwerk.
Moderne und intuitive IP Kamera Software
Das IP-Kamera Einstellungen-Menü


Schnell einzurichten, einfach zu bedienen
Das für diese IP-Kameraserie entwicklete Einstellungenmenü, soll den Benutzer einfach und intuitiv durch die Funktionen der Kamera führen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzurufen !
Moderne und intuitive IP Kamera Software
Einstellungen: Bewegungserkennung


Die neuartige LUPUSNET HD Bewegungserkennungsfunktion
Unsere IP-Kameraserie hat eine neuartige Bewegungserkennungsfunktion, die die Anzahl von Fehlalarmen drastisch reduziert. So kann erst dann Alarm ausgelöst und aufgezeichnet werden, wenn sich ein Objekt über eine einstellbare Dauer vor der Kamera bewegt. Hierzu können Sie eine Sensitivität (0-10), die Intensität (0-10) sowie eine Zeit in Sekunden (3-10) angeben. Erst wenn sich das Objekt, wie hier im Beispiel, 3 Sekunden lang bewegt und einen Bewegungsausschlag über der angegebenen Intensität (rote Linie) auslöst, wird Alarm gegeben bzw. aufgezeichnet.

Netzwerkkamera - Videoüberwachung
All in One


Unsere Produkte schnüren Ihnen ein umfassendes Sicherheitspaket
Immer informiert: über die kostenlose APP sind Sie jederzeit informiert. Stellen Sie eine Liveverbindung zu Ihrer Kamera her und rufen Sie Daten von der internen MicroSD Karte (nicht im Lieferumfang) ab. Integriert in unser Alarmsystem, rundet unsere LUPUSNET IP-Kameraserie Ihr Sicherheitskonzept umfassend ab. Nur ein Blick in die APP Ihres Smartphones informiert Sie über aktuelle Bilder, den Zustand Ihrer Fenster + Türen (XT Zentrale nötig) und ermöglicht die Fernsteuerung Ihres Hauses (SmartHome). All in One !

lupusnet hd lite kostenlose ip kamera software
kostenlose 36 Kanal Aufnahmesoftware


LUPUSNET HD Lite - kostenlose Clientsoftware inklusive!
  • Unterstützt max. 36 LUPUSNET HD-Kameras
  • FullHD Dual-Monitor Unterstützung mit je 1080p
  • H.264, MPEG4, MJPEG Komprimierung
  • 3 unterschiedliche Aufnahmemodi
  • kalendarische Videosuche
  • Datensicherung in AVI oder JPG
  • Video- und Audioaufzeichnungen
  • PTZ-Steuerung, Digitaler Zoom, E-Maps
  • FTP-Upload auch für Bilddarstellung auf Webseiten
  • Audio Broadcast
  • Dual-Streaming (max. Auflösung im Vollbild, kleinere Auflösung im Multibild)

Wichtige Daten schnell finden
Weniger Suchen - mehr finden!


Videodaten schneller finden
Für eine technisch hoch entwickelte Hardware benötigt man auch eine besonders professionelle Software. Deshalb liefern wir unsere LUPUSNET HD-Kameras mit einem Programm, das keine Wünsche offen lässt. Die Suchfunktion ordnet Ihre Aufnahmen so, dass Sie wichtige Zeitpunkte schnell finden. Eine E-Mail oder ein externer Alarm informiert Sie zuverlässig über ungebetene Gäste.
Alle IP Kameras einfach bedienen
Einfache Bedienung


Einstellen der Bewegungserkennung - einfach und inuitiv
Fehlalarme werden durch die äußerst präzise einstellbare Bewegungserkennung auf ein Minimum reduziert. Behalten Sie mit 2 Monitoren alle Ihre Kameras im Blick. Die Software ermöglicht das Einbinden von max. 36 Megapixel IP-Kameras. Mit Breitbildauflösungen von max. 1920x1080 Pixel behalten Sie auf modernen Großbildschirmen den Überblick über max. 36 Kameras pro Monitor.
Zugriff per APP möglich
iPhone + Android APP


Kostenlose iPhone und Android APP

Mit der kostenlosen iPhone und Android APP können Sie die Livebilder Ihrer Kameras sehen, die Daten der SD-Karte auslesen und eine Audioübertragung starten.
Diese APP ist mit allen LUPUSNET Kameras und den LUPUSNET Rekordern LE904 und LE909 kompatibel.

Die kostenfreie APP können Sie in folgendes Stores downloaden:

Zugriff per APP möglich

Zugriff per APP möglich

Techn. Daten

LUPUSNET HD - LE923 PoE

Hardware

CPU Multimedia SoC
RAM 256MB
Flash 512MB
Bild Sensor 1 / 2.9" Sony Exmor COMS Sensor
Sensitivität 0.003 Lux s/w, 0.008 Lux Farbe
DC Iris Ja
Blickwinkel Abhängig vom gewählten Objektiv (siehe Auswahlfeld oben)
ICR IR Cut filter
LED keine
Nachtsichtreichweite keine
I/O 1Sensor Eingang /1 Sensor Ausgang
RS-485 Ja
Video Ausgang Nein
Audio Eingang Integriertes Mikrofon, 1 x 3.5mm Klinke
Audio Ausgang 1 x 3.5mm Klinke
Strom über Ethernet (POE) Ja.
Stromverbrauch DC 12V 500mA Netzteil: 2.2W
PoE: 3.4W
Betriebstemperatur -20°C ~ +50°C
Maße 65 mm (B) x 58 mm (H) x 132 mm (L)
Schutzklasse keine
Software- / NVR- / NAS-Support Alnet, Artec, go1984, QNAP, Synology, Aver, Logilink, Geovision, Milestone (sowie alle Anderen die das ONVIF 2.10 Protokoll unterstützen)

Netzwerk

Netzwerkprotokoll IPv6, IPv4, HTTP, HTTPS, SNMP, QoS/DSCP, Access list, IEEE 802.1X, RTSP, TCP/ IP, UDP, SMTP, FTP, PPPoE, DHCP, DDNS, NTP, UPnP, 3GPP, SAMBA, Bonjour
Ethernet 10/100 Base-T
Wireless Nein
Sicherheit -

System

Video-Auflösung 1920x1080@30fps, 1280x720@30fps, 640x480@30fps, 320x240@30fps
Video-Anpassung Helligkeit, Kontrast, Schärfe, BLC, Nachtmodus
Triple Streaming Ja
Screenshots Ja
Vollbild Ja
Privacy Mask Ja, in 3 verschiedenen Bereichen
Komperssionsformat H.264/ M-JPEG/ MPEG4 (3GPP only)
Video Bitrates Anpassung CBR, VBR
Bewegungserkennung Ja, in 3 verschiedenen Bereichen
auslösbare Aktion Mail, FTP, Relaiausgang
Vor- Nachalarm Ja, konfigurierbar
Sicherheit Passwort gesichert
Firmware Upgrade HTTP Modus, kann über Fernwartung upgegradet werden
Mehrbenutzerzugriffe Ja, bis zu 10 können gleichzeitig zugreifen
Audio Ja, 2-Wege
Aufnahme Auslöser Bewegungserkennung, überprüfen der IP, Netzwerk absturt (nur bei Kabelverbindung), Ablaufplan, Relaiausgang
SD-Kartenslot Ja, bis 32GB (SD Karte nicht im Lieferumfang)

Systemanforderungen

Betriebssystem Windows 2000, XP, 2003, Windows 7, Microsoft IE 6.0 oder neuer
Hardware empfohlen Intel Dual Core 1.66G, RAM: 1024MB, Grafikkarte: 128MB
Hardware minimum Intel-C 2,8G, RAM:512MB, Grafikkarte: 64MB

Testen Sie jetzt die Kamera Live!

  • Verwenden Sie den Benutzernamen "test" und das Passwort "test" nachdem Sie folgenden Link geklickt haben
  • Livezugriff: LE934

Lieferumfang

LUPUSNET HD Netzwerkkameramodell LE923 Software LUPUSNET HD Lite
Halterung Inklusive Handbuch Quick User Manual für Kamera, Benutzerhandbuch für Software und Kamera auf CD
Netzteil 12V 500mA  
Videos

Aktueller Screenshot:

Live Demobild

Testen Sie jetzt die Kamera Live!

  • Verwenden Sie den Benutzernamen "test" und das Passwort "test" nachdem Sie folgenden Link geklickt haben
  • Livezugriff: LE934
Downloads
Bezeichnung
Format
Größe
Datum
Beschreibung
Downloadlink
Datenblatt - LUPUSNET HD LE923 PoE
PDF
1.65 MB
10.4.2017
Datenblatt - LUPUSNET HD LE923 PoE
Handbuch - LUPUSNET HD (J) FW Kameraserie
PDF
3.33 MB
19.10.2016
LUPUSNET HD Benutzerhandbuch für J-Kameraserie zum Downloaden und Ausdrucken.
Handbuch - LUPUSNET HD (C) FW Kameraserie
PDF
3.02 MB
19.10.2016
VC Kamerahandbuch Version 2.3
Handbuch - LUPUSNET HD 36 Kanal Software
PDF
3.15 MB
24.5.2011
Lupusnet HD Softwarehandbuch
Software - Lupus IP Finder für Windows
ZIP
1.91 MB
25.10.2017
IP Kamera Installer zum Suchen, Einrichten und Updaten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.0.8
Software - Lupus IP Finder für Mac OS
PKG
141 KB
26.10.2017
IP Kamera Installer zum Suchen und Einrichten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.2
CD Inhalt - LUPUSNET HD
ZIP
621 Bytes
30.9.2013
Kompletter CD Inhalt der LUPUSNET HD
Software - LUPUSNET HD SD Downloader
ZIP
399 KB
4.5.2015
Mit dem LUPUSNETHD SD Downloader können Sie manuell oder automatisiert Ihre SD-Kartendaten von unseren LUPUSNET HD-Kameras (ausgenommen der LE200) herunterladen, ohne auf die Kameras einzeln zugreifen zu müssen. So lässt sich eine beliebige Video-Aufnahme (nicht einzelne Bilder) einfach und schnell finden und downloaden.
Firmware - LUPUSNET HD (J) FW
ZIP
7.7 MB
8.11.2017
Aktuelles Firmwareupgrade für LUPUSNET HD J Serie Version 1.0.38
Firmware - LUPUSNET HD (C) FW
ZIP
8.35 MB
18.7.2017
Version VC1.0.28_2 Für Modelle LE923/924/933/934/936/966/971 - Ältere Kameramodelle
Software - LUPUSNET HD DatPlayer
ZIP
4.72 MB
30.11.2011
LUPUSNET HD - DatPlayer: Der Player spielt die von der LUPUSNET HD Software aufgenommenen Kontainerdateien ab ohne diese vorher konvertieren zu müssen.
FAQ
Häufig gestellte Fragen

Wie richte ich den Fernzugriff für ein Lupus Gerät ein?

Wie finde ich die IP Adresse meines Routers?

Um den Fernzugriff auf Geräte in Ihrem Netzwerk zu erlauben, müssen Sie eine Portweiterleitung in Ihrem Router einrichten. Falls Sie die IP Adresse Ihres Routers nicht kennen, können Sie diese folgendermaßen herausfinden:

Unter WindowsUnter MAC
  • Starten Sie die Eingabeaufforderung
    Geben Sie dazu im Startmenü "cmd" ein (ohne Anführungszeichen)
  • Geben Sie "ipconfig" ein
  • Unter Standardgateway finden die IP Adresse Ihres Routers
  • Öffnen Sie Ihre Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Netzwerk
  • Wählen Sie Ihre aktuelle Netzwerkverbindung aus (Ethernet oder WLAN)
  • Im Reiter TCP/IP steht die IP Adresse Ihres Routers
  •  

    Wie richte ich eine Portweiterleitung in meinem Router ein?

    A1 Hybrid BoxAllnet RouterArcor RouterAsus Router
    Belkin RouterCISCO EPC3928D-Link RouterD-Link HorstBox
    Fritz!BoxFritz!Box (ab Firmware 8.63)Hitron RouterHitron Router (neuere Firmware)
    Horizon BoxLINKSYS RouterO2 BoxSpeedport (W 502V, W 722V)
    Speedport (W 912V)Speedport SmartTelekom Digitalisierungsbox
    (offizielles Anleitungsvideo)
    TP-Link Router
    unitymedia - Kabel BWUPC Connect BoxUPC RouterVodafone EasyBox
    Vodafone EasyBox 904ZyXEL Speedlink 6501

     

    Wie rufe ich mein Gerät auf?

    Nachdem Sie nun einen externen Port Anhand der Anleitungen oben in Ihrem Router freigeschaltet haben, können Sie folgendermaßen auf Ihr Gerät zugreifen:
    https://IhrName.lupus-ddns.de:ExternerPort


    Ohne Beispieldaten könnte dies dann z.B. so aussehen:
    https://demoxt2.lupus-ddns.de:53080
    http://demoxt1.lupus-ddns.de:10000

     

    Welche Ports muss ich bei meinem Gerät freigeben?

    Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Produkt auf andere Interne Ports verweisen müssen:

    ProduktInterner Port
    XT1 / XT280
    XT2 Plus443 (SSL Verschlüsselt - empfohlen) oder 80 (unverschlüsselt)
    LE 9xx Kamera80
    LE 20080 (bei älterer Firmware 88)
    LE 201TCP 80 und TCP 37777 und UDP 37778 (Siehe FAQ LUPUSTEC → Allgemein → "Benötigte Ports für den Fernzugriff")
    Rekorder HDTV / NVR / HD-SDITCP 80 und TCP 37777 und UDP 37778 (Siehe FAQ LUPUSTEC → Allgemein → "Benötigte Ports für den Fernzugriff")

    Ändern Sie auf jeden Fall die Standardpasswörter Ihrer Geräte wenn Sie diese aus dem Internet erreichbar machen!

    Aktualisiert am: 19.09.2017

    Wie stelle ich den LUPUS-DDNS Dienst auf einem FritzBOX-Router ein?

    In den Routereinstellungen unter dem Punkt "Freigaben" die Seite "Dynamic DNS" auswählen.

    Das Kästchen "Dynamic DNS benutzen" anhaken.

    Im Feld "Dynamic DNS-Anbieter "Benutzerdefiniert" auswählen.

    Im Feld "Update-URL" (bitte nicht verändern)
      my.lupus-ddns.de/nic/update?hostname=<domain>

    Im Feld "Domainname"
      [NAME].lupus-ddns.de (bsp.: meinname.lupus-ddns.de)

    Im Feld "Benutzername"
      Ihr Benutzername, den Sie bei der Anmeldung zum LUPUS-DDNS Dienst erstellt haben.

    Im Feld "Kennwort"
      Ihr Kennwort, dass Sie bei der Anmeldung zum LUPUS-DDNS Dienst erstellt haben.
    Aktualisiert am: 05.04.2017

    Welche App benötige ich für mein Produkt?

    GeräteAndroidiOSWindows Phone
    XT1 / XT2 (Plus)LUPUSECLUPUSECZugriff per Webbrowser möglich
    NetzwerkkamerasLUPUSECLUPUSNET HDIP CENTCOM / Ip Cam Soft Pro / Webcam PI
    LUPUSNET HD - LE200LUPUSECLUPUSECIP CENTCOM / Webcam PI (ohne Steuerung)
    LUPUSNET HD - LE201LUPUSECLUPUSEC
    HDTV / HD-SDI / NVR RekorderLUPUSECLUPUSECwDMSS Lite
    Ältere IP Rekorder (LE 904 / 909)LUPUSNET HDLUPUSNET HD-
    Ältere analog Rekorder (LE800 / + / D1)SoCatchSoCatchiWatch DVR

    Bitte beachten Sie, dass wir für Funktion, Einrichtung und sonstige Probleme die durch die Verwendung von Apps, die nicht von uns Entwickelt sind, keine Verantwortung übernehmen können

    Aktualisiert am: 20.09.2017

    Wie binde ich meine Netzwerkkamera in meine XT ein?

    Das Bild Ihrer Netzwerkkamera binden Sie mit folgendem Befehl in Ihre XT ein (dies gilt NICHT für LE200 & 201):

      http://Benutzername:Passwort@IhrName.lupus-ddns.de:Port/GetData.cgi?CH=02
    • Benutzername - Benutzername der Kamera
    • Passwort - Passwort der Kamera
    • IhrName.lupus-ddns.de - Tragen Sie hier bitte die DDNS Adresse Ihrer Kamera oder die lokale IP Adresse der Kamera ein
      • Hinweis: Bei Einbindung mit der lokalen IP Adresse können Sie das Livebild der Kamera nur sehen wenn Sie sich ebenfalls in Ihrem lokalen Netzwerk befinden.
    • Port - Tragen Sie hier bitte den im Router extern freigeschalteten Port ein (bei Zugriff per DDNS) oder den lokalen Port der Kamera (bei lokalem Zugriff) ein

    Bitte beachten sie, dass in der Kamera, unter Video-Einstellungen, Streaming 2 aktiviert sein muss.

    Bitte beachten sie, dass die Kamerabilder im Internet Explorer nicht angezeigt werden können.

    Sie können jede Netzwerkkamera in Ihre XT einbinden welche einen MJPEG-Stream ausgeben kann. Fragen Sie bitte beim Kamerahersteller nach dem nötigen Befehl für diesen Stream.

    Aktualisiert am: 14.11.2017

    LE 923, 924, 931, 932, 933, 934, 936 - Wie führe ich einen vollständigen Werksreset bei meiner IP Kamera durch?

    Um einen vollständigen Werksreset der Kamera durchzuführen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    • Trennen Sie die Kamera von Strom und vom Netzwerk
    • Überbrücken Sie an der Klemmleiste GND und Default (z.B. mit einer Büroklammer)
    • Geben Sie wieder Strom auf die Kamera
    • Lassen Sie die mit Strom versorgte Kamera, mit überbrücktem GND und Default, für etwa eine Minuten in diesem Zustand
    • Nach etwa einer Minuten können Sie die Stromversorgung wieder trennen und die Überbrückung aufheben
    • Nach Anschluss an das Netzwerk hat die Kamera nun wieder die feste IP Adresse 192.168.1.200
    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Warum erhalte ich in meinem Browser kein Livebild mehr / Warum kann ich das Plugin nicht installieren?

    Firefox hat mit dem Update auf Version 52 den Support für activeX Plugins eingestellt. Daher ist es nun nicht mehr möglich, die Plugins zur Bilddarstellung mit Firefox zu aktivieren.

    Es wird momentan nach neuen Lösungen für eine effektive und verlässliche Bilddarstellung gesucht – dies wird allerdings auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Kurzfristig gibt es folgende Lösungen:

    Bitte verwenden Sie jeweils nur die 32 Bit Versionen dieser Browser!

    Aktualisiert am: 03.07.2017

    Warum bekomme ich kein Livebild / Warum wird das Kameraplugin nicht ausgeführt (64 Bit Browser)?

    Falls Sie nach dem Installieren des Plugins und Neustarten des Browsers (am besten immer mit Rechtsklick → als Administrator ausführen) immer noch kein Livebild angezeigt bekommen, überprüfen Sie bitte ob Sie einen 32 Bit oder einen 64 Bit Browser verweden.

    Das Plugin zur Bilddarstellung ist momentan nur für 32 Bit Browser optimiert und kann von 64 Bit Browsern nicht ausgeführt werden.

    Sollten Sie einen 64 Bit Browser verwenden, ist es notwendig, dass Sie sich zusätzlich einen 32 Bit Browser installieren.

    Aktualisiert am: 04.04.2017

    Es wird kein Live-Bild gezeigt beim Aufruf mit dem Internet Explorer.

    Falls keine Aufforderung zum Installieren eines Plugins angezeigt wird, starten Sie bitte den Internet Explorer als Administrator (Rechtsklick auf Internet Explorer-Symbol und "Als Administrator ausführen" auswählen) und lassen Sie die Installation des Plugins (gelber Kasten unten) zu.

    Falls Sie nach der Installation immer noch kein Bild erhalten, wählen Sie in den Internet Explorer-Optionen (Zahnrad oben Links, unter dem roten X) bitte "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht" aus und fügen Sie die Kameraadresse der Liste hinzu.

    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Unter Windows 10 erscheint kein Bild Ihrer Netzwerkkamera.

    Bitte benutzen Sie unter Windows 10 nicht den Edge Browser sondern den Internet Explorer.

    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Wieso wird das Bild meiner IP-Kamera nicht im Firefox angezeigt?

    Um das Kamerabild im Firefox anzeigen zu lassen versuchen Sie bitte folgende Schritte:

    Klicken Sie auf die Schrift Please click here to download the installation programm which does not support IE browser. After finish downloading, disable the browser and implement the program by manual die am oberen Bildschirmrand zu sehen ist

      Speichern Sie die WebPlugin.exe
      Führen Sie die WebPlugin.exe aus.

    Sollte noch kein Bild zu sehen sein kann man noch folgende Schritte durchführen:

      Geben Sie im Firefox about:config ein, bestätigen Sie die Meldung
      Geben Sie hier load_appdir_plugins ein und stellen den Wert von false auf true
      Überprüfen Sie ob Sie mit dem Firefox die Bilder der IP-Kamera sehen.
    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Wieviel Speicherplatz benötige ich?

    Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Speicherzeiten überschlagene Angaben bei einer Daueraufnahme sind. Die Zeiten werden zusätzlich von der Bewegung im Bild beeinflusst - je mehr Bewegung in einem Bild vorhanden ist, je mehr Speicherplatz wird auch bei einer Daueraufnahme dafür benötigt.

    Bitte verwenden Sie diese Angaben daher nur als Anhaltspunkte.

    Die geschätzte Aufnahmedauer bezieht sich immer nur auf eine Kamera bei 25 Bildern pro Sekunde.

    AuflösungSpeicherplatzgeschätzte Aufnahmedauer
    720p32Gb21 Stunden
    1080p32Gb9 Stunden
    720p1Tb28 Tage
    1080p1Tb12 Tage
    Aktualisiert am: 04.04.2017

    Meine LUPUSNET HD Kamera zeichnet keine Bewegungen auf.

    Achten Sie darauf, dass

    • die 3 Bewegungsbereiche nicht zu groß sondern eher kleiner gezogen werden. Eine sich bewegende Person muss mindestens halb so hoch sein wie der gezogene Rahmen
    • Prüfen Sie ob bei allen 3 Bereichen ein Haken bei "aktivieren" gesetzt wurde
    • Stellen Sie die Sensitivität höher
    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Videodateien (*.AVI) werden mit 0 KB auf Fritzbox NAS gespeichert.

    Im Ordner FRITZ.NAS ist ein Symbol, das USB Speichergerät, abgebildet. Die Lösung ist, unter diesem "Gerät" einen Ordner zur Speicherung der Dateien anzulegen. Dann werden die Dateien ordnungsgemäß gespeichert.

    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Was für Mikrofone nutzen die Kameras aus der LUPUSNET Serie?

    Man benötigt ein Computermikrofon mit entweder einem 3.5 mm Klinke oder Cinch Anschluß (je nach Kameratype) mit folgenden Werten: Impedanz von 2.2K Ohm, Eingangspegel 1 Vrms, Aktives Mikrofon mit eingebautem Verstärker, Frequenzbereich 20 ~ 100,00Hz.

    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Was passiert wenn die SD-Karte meiner Netzwerkkamera voll ist?

    Aufnahmen auf der SD-Karte werden zyklisch überschrieben. Es ist nicht nötig, dass Sie diese manuell löschen.

    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Wie ruft man die IPv6-Adresse einer Kamera/Rekorder im Browser auf?

    Umschließen Sie die IPv6-Adresse mit eckigen Klammern [ ] in folgender Form:

    http://[ADRESSE]/

      Bsp.: http://[fe80::20f:dff:fe24:f002]/
    Aktualisiert am: 21.03.2017

    Die Installation von LUPUSNETHD / SD-Downloader bricht unter Windows XP mit der Meldung \"Dienst konnte nicht gestartet werden\" ab

    Bitte installieren Sie vor der Installation der Software "Microsoft .NET Framework 4"

    Downloadlink:

    http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=17718
    Aktualisiert am: 22.03.2017

    Alle FAQ's anzeigen
    Bewertungen
    Es liegen noch keine Bewertungen vor.

    Wir empfehlen Ihnen außerdem zu diesem Artikel folgende Produkte:

    Art.-Nr.:10016

    LUPUSTEC - LE926 16 Kanal NVR Rekorder

    499,00 EUR
    INKL. MWST
    ZZGL. VERSAND
    Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
    • 16 Kanal NVR für unsere LUPUSNETHD Serie
    • Kleines Gehäuse
    • HDMI und VGA Ausgang bis max. 1080p
    • 2 Festplattenslots (HDD nicht enthalten), 2 x USB, 1 x Netzwerk
    • Mobiler Zugriff via Browser und iOS, Android und Windows Phone APP
    • SmartVision Software inklusive
    • LE918 - Demozugang (BN+PW: test)

    Sie suchen etwas bestimmtes?

    • Oft gesucht
    • Fachhändler
    • Produkte
    • Kontakt
    HINWEIS: Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Datenschutz
    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden!