0 Artikel im Warenkorb
0,00 EUR inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Nicht angemeldet!
Hier Anmelden / Registrieren
Aktuelle Nachrichten
Werden Sie Fachhändler 
Werden Sie Fachhandelspartner!
Merkliste 
Keine Artikel
Aktuelle Nachrichten 
XT3 als bestes Smart-Home-Security-System ausgezeichnet
   Lesen Sie hier mehr...

Neue XT2 Firmware mit Amazon Alexa Support
   Jetzt herunterladen und ausprobieren!...

LUPUS-Electronics proudly presents LUPUSEC-XT3
   Das professionelle Alarmsystem mit dem größten Smarthome-Sortiment am Markt....

Bis zu 1500 Euro vom Staat!
   So beantragen Sie die KfW Förderung...

Neue VJ Firmware 1.0.32
   Hier gehts zum Download...

Neue Rolling-Code Steuerelemente
   Erfahren Sie hier mehr...

LE201: neue Firmware
   erfahren Sie mehr...

Neue XT1 Firmware verfügbar
   Jetzt Downloaden...


Hotline 
Probleme mit Ihrer Videoüberwachung? Rufen Sie uns an!
Installateur Suche 
Suchen Sie einen Installateur für Ihre Überwachungskamera?
Newsletter 
Newsletter
Informationen 
Jobs
Werden Sie Fachhändler!
Wir über uns
Rücksendeformular
Ältere Produktdownloads
Häufig gestellte Fragen
Zahlungsarten
Batteriegesetz
Widerrufsrecht
AGB
Datenschutz
Glossar
Versandinformationen
Sitemap
Kontakt
Anfahrt
Impressum
| More
Zur Handyversion 

Bis zu 1500 Euro vom Staat!

Dieser Artikel wurde zuletzt am Mittwoch, 05. Juli 2017 bearbeitet.

Was muss ich beachten um für meine XT3 eine KfW Förderung zu beantragen?

Bei der Alarmanlagen Förderung der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) handelt es sich um einen staatlichen Zuschuss welchen Sie erhalten, wenn Sie Sich einbruchshemmende Maßnahmen, wie eben eine Alarmanlage, anschaffen. Im Jahr 2017 stehen dafür 50 Millionen Euro zur Verfügung. Das ganze läuft über das Förderprogramm "Altersgerechtes Umbauen".

Hierbei gibt es für Sie zwei relevante Förderprogramme welche Sie auch direkt Online beantragen können:

 

 

In welcher Höhe kann ich Förderungen erhalten und welche Kosten kann ich für die Förderung angeben?

Um die Förderung in Höhe von 10% zu erhalten, müssen Sie mindestens eine Investition von 500€ tätigen. Die Fördersumme beträgt zwischen 50€ und 6250€.
Diese Fördersumme richtet sich je nachdem was Sie bei der KfW beantragen und welche Sicherheitsvorkehrungen Sie treffen möchten.
Für die maximale Förderung müssen Sie neben dem Einbau einer Alarmanlage auch noch die Voraussetzungen für das "Altersgerechte Haus" erfüllen.

Wichtig dabei ist es, dass Sie hierbei nicht nur die reinen Materialkosten veranschlagen können, sondern auch Installations- bzw. Handwerkerkosten.

 

 

Welche LUPUS Produkte kann ich fördern lassen?

Durch diese Förderprogramme können Sie unsere XT3 Zentrale (da EN 50131 Grad 2 zertifiziert) sowie das passende Zubehör und auch Videoüberwachung, besonders für den Eingangsbereich, fördern lassen.

 

 

Wie müssen Sie also vorgehen um Ihre Förderung zu erhalten?

Um die Förderung zu erhalten ist es wichtig, dass Sie den Antrag auf Förderung vor der Anschaffung und dem Einbau bei der KfW einreichen. Es ist nicht möglich dies nachträglich zu tun.

  • Welche Maßnahmen zum Einbruchsschutz möchten Sie realisieren? Wie hoch ist die Gesamtinvestition?
  • Als nächsten Schritt entscheiden Sie sich für Sie passende Förderung - Investitionszuschuss (455) oder Kredit (159)?
  • Den Investitionszuschuss beantragen Sie hier: KfW Online Portal
    Einen Kredit müssen Sie mit dem Finanzierungspartner direkt absprechen und dieser beantragt den Kredit bei der KfW dann für Sie.
  • Sobald Sie die Zusage erhalten haben kann mit dem Einbau / der Anschaffung Ihrer neuen Alarmanlage begonnen werden.
  • Die Alarmanlage muss von einem Fachunternehmen installiert oder zumindest abgenommen werden. Installateure in Ihrer Umgebung finden Sie hier.
  • Den Investitionszuschuss erhalten Sie nachdem Sie alle relevanten Rechnungen für die Gesamtkosten im Online Portal der KfW eingereicht haben.

Eine genaue Auflistung dieser Schritte und weitere Details dazu finden Sie auch unter den folgenden Links direkt bei der KfW unter dem Punkt "So funktioniert's": Kreditförderbereich 159 und Investitionsförderbereich 455.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie die genauen Rahmenbedingung für die jeweilige Förderung bei der KfW direkt erhalten. Wir können keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen geben.