Zurück zur Übersicht
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
LUPUS - LE224 PoE
Art.-Nr.:10224
EAN:4260195434455

LUPUS - LE224 PoE

399,00 EUR
INKL. MWST
ZZGL. VERSAND
Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
Beschreibung
LUPUS - LE224 PoE

LUPUS - LE224 PoE

Starker Schutz vor schwachen Hirnen.

LUPUS - LE224 PoE. Die Überwachungskamera für jede Hausecke

LUPUS - LE224 PoE

Überwachen Sie Ihr Eigenheim sicher und effizient!

Das robuste, IK10 zertifizierte Gehäuse und die 8 Megapixel Auflösung (3840x2160Pixel) der LUPUS LE224 mit einer maximalen Nachtsichtreichweite von 40 Metern, einem aus der Ferne steuerbaren Zoom-Objektiv und der hervorragende technischen Ausstattung wie SD-Slot, 120dB WDR, H.265 uvm., verbunden mit einem geringen Installationsaufwand ist die LUPUS-LE22X Serie Ihr unschlagbarer Verbündeter für jedes Ihrer Projekte. Dabei umfasst die Auswahl an Zubehörteilen praktische Lösungen für jedes denkbare Anforderungsprofil. Zusammen mit der äußerst konkurrenzfähigen Preisgestaltung aller neuen LUPUS-Modelle, lassen sich IP-Kamera-Projekte kosten-effizienter gestalten als jemals zuvor.




Vorteile der LE224 PoE

Das IP-Kamera Einstellungen-Menü auf dem Macbook Pro

Schnell einzurichten, einfach zu bedienen

  • 8 Megapixel, max. 3840x2160 Pixel mit H.265+ Komprimierung
  • IR-Nachtsicht bis zu 40 Metern
  • 2.7~13.5mm motorisierte Linse (über APP und Software steuerbar)
  • WDR (120dB), IR-Cutfilter, 3DNR, AWB, AGC und BLC Bildverbesserungen
  • IP67, IK10 und PoE-fähig
  • SD-Karten support bis zu 256GB

Die IP-Kamera LE224 ist einfach zu installieren.

Dabei ist die neue LE224 per kostenloser iOS und Android APP kinderleicht einzurichten. Ein Assistent führt durch die grundlegenden Einstellungen und ermöglicht ohne komplizierte Netzwerk-Einstellungen den Fernzugriff von unterwegs. Die Kamera ist PoE-fähig (Stromversorgung direkt über das Netzwerkkabel) und verfügt über ein besonders resistentes, wettergeschütztes IP67-Gehäuse.

Alarmanlagen von LUPUS

Keine Insellösung, sondern ein geschlossenes Security System

Die Überwachung per Videotechnik hilft bereits Einbrüchen vorzubeugen und im Nachhinein durch Aufzeichnungen Straftaten aufzuklären. Doch eine professionelle Alarmanlage kann die reine Videotechnik nicht ersetzen. Daher können Sie diese Überwachungskamera auch zusätzlich in unsere Smarthome Alarmanlage integrieren. Sollten Sie beispielsweise unterwegs eine Einbruchalarmmeldung erhalten, können Sie sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per überprüfen.

Kostenlose iOS und Android APP

LUPUSEC APP auf einem Smartphone

Unterwegs zuhause sein

Die kostenlose iOS und Android APP „LUPUS“ hilft Ihnen bei der Ersteinrichtung Ihrer Kamera. Ein Assistent führt Sie durch die grundlegenden Einstellungen und ermöglicht ohne komplizierte Netzwerk-Einstellungen den Fernzugriff von unterwegs.

Eine APP für Alles: sollten Sie bereits eine LUPUS Alarmanlage besitzen, können Sie die LE224 Kameras in das Alarmsystem integrieren, um so beispielsweise nach einem Einbruchalarm sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per Videoüberwachung überprüfen zu können. Einfach oder? Und sicher! Garantiert. LUPUS-Electronics. Security designed in Germany.

Kostenlos inklusive: Die SmartVision Software für MacOS und Windows

Multi-Monitor-Support: Verteilen Sie die Kamerabilder per Drag&Drop auf einem oder beliebig vielen Monitoren / moderne TouchScreen-Bedienung möglich / erstellen Sie Ihre eigene PC-Überwachungszentrale / alle Fenster sind dynamisch verschiebbar

All in One

All in One

Die App ermöglicht Live-Video und Audio, Wiedergabe, Steuerung, Wächtertouren und vieles mehr. Mit unserer Smarthome Alarmanlage können Sie Funktionen der Kamera automatisieren.

Keine Insellösung

Keine Insellösung

Eingebunden in unsere Smarthome Alarmanlage bietet LUPUS ein einheitliches und durchdachtes Sicherheitskonzept.

Einfache Installation und Bedienung

Einfache Installation und Bedienung

Der praktische Installationsassistent der APP führt Sie durch die wichtigsten Schritte der Einrichtung. Unser Supportteam steht Ihnen bei Problemen hilfreich zur Seite.

Smarte Erkennung

Smarte Erkennung

Die neue Bewegungserkennung sorgt für weniger Fehlalarme und ermöglicht schnelleres Finden wichtiger Daten.

Techn. Daten

LUPUS - LE224 PoE

Hardware

Sensor-Typ Hochauflösender Farb 1/2.8" 8 Megapixel CMOS Sensor
Auflösungen 8 Megapixels (4K)
Blickwinkel 113° bis 31° Horizontal, 58° bis 17° Vertikal
Linse 2.7mm ~ 13.5mm
Minimale Lichtverhältnisse 0.007 Lux/F1.5 ( Farbe,1/3s,30IRE)
0.0007 Lux/F1.5 (S/W,1/30s,30IRE)
0 Lux (IR an)
Nachtsichtreichweite Maximal 40 Meter

Video

Stream Dual Stream
Gegenlichtkompensation BLC / HLC / WDR(120dB)
Video Kompression H.265/H.264H/MJPEG(Sub Stream)
Bilder pro Sekunde Main Stream: 4K (1~25fps)
Sub Stream: D1(1~25fps)
Bit Rate H.264: 32Kbps~8192Kbps
H.265: 16Kbps~8192Kbps
Bewegungserkennung In vier Regionen einstellbar
Tag / Nacht Umschaltung Automatische Umschaltung
Tag Modus
Nacht Modus
Audio -

Netzwerk

Netzwerkanschluss RJ-45 (10/100 Base-T)
Wireless -
Strom über Ethernet (POE) ja, 802.3af
Netzwerkprotokolle HTTP;HTTPS;TCP;ARP;RTSP;RTP;RTCP;UDP;SMTP;FTP;SFTP;DHCP;DNS;DDNS;PPPoE;
IPV4/V6;QoS;UPnP;NTP;Bonjour;IEEE 802.1X;Multicast;ICMP;IGMP;TLS;NFS;SSH;Onvif
App Unterstütztung LUPUS-App für iOS und Android

Speicherung

SD-Kartenslot Ja, MicroSD bis 256GB (nicht im Lieferumfang)
Speicherung SD Karte
FTP
NAS
Auf lokalem Computer

Produktdaten

Stromverbrauch ~8.2W (IR an)
Betriebstemperatur -30°C bis +60°C; < 95% Luftfeuchtigkeit
Maße ø122mm x 88.9mm
Schutzklasse IP67 (wetterfest)& IK10
Gewicht 1100g mit Verpackung

Lieferumfang

LUPUS IP-Kamera LE224 Handbuch
Netzteil 12V 1A Software LUPUS SmartVision
Videos
LUPUS LE221 Demobild
Downloads
Bezeichnung
Format
Größe
Datum
Beschreibung
Downloadlink
Datenblatt - LUPUS LE224
PDF
336 KB
24.11.2022
Datenblatt - LUPUS LE224
Handbuch - LUPUS SmartVision 2
PDF
536 KB
13.1.2021
Kurzanleitung SmartVision V2 V1.1
Aktuelles Handbuch - LUPUS LE2xx
PDF
4.54 MB
15.11.2022
Aktuelles Benutzerhandbuch v2.9 - Dunkles Firmwaredesign - Für Kameras: LE202/LE204/LE221/LE224/LE228/LE232
Handbuch - LUPUS LE2xx
PDF
3.53 MB
21.5.2021
Benutzerhandbuch v2.4 - Helles Firmwaredesign - Für Kameras: LE201/LE202/LE203/LE204/LE221/LE224/228
Software - Lupus IP Finder für Mac OS
PKG
235 KB
29.4.2021
IP Kamera Finder zum Suchen und Einrichten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.3
Software - Lupus IP Finder für Windows
ZIP
5.2 MB
24.2.2022
IP Kamera Finder zum Suchen, Einrichten und Updaten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.0.13
Software - SmartVision 2.002 für Windows
ZIP
99.04 MB
26.3.2021
SmartVision Software V2.002 (Deutsch+Englisch) - Releasedatum 22.11.19
Software - LUPUS SmartVision2 für MacOS Catalina
PKG
91.55 MB
26.3.2021
SmartVision Software 64bit für MacOS (Deutsch - Vorraussetzung MacOS Catalina, Big Sur ist nicht kompatibel!)
Firmware - LUPUS LE 22X (Version 1)
BIN
35.83 MB
6.7.2022
Firmware 12R für LUPUS IP-Kameras LE221/224 (alte Version Verkauf bis 2021)
Firmware - LUPUS LE 22X (Version 2)
BIN
33.69 MB
28.3.2022
Version 5R für LUPUS IP-Kameras LE221/224 (V2 - neue Kameraversion)
FAQ
Häufig gestellte Fragen

Wie richte ich den Fernzugriff für ein Lupus Gerät ein?

Wie finde ich die IP Adresse meines Routers?

Um den Fernzugriff auf Geräte in Ihrem Netzwerk zu erlauben, müssen Sie eine Portweiterleitung in Ihrem Router einrichten. Falls Sie die IP Adresse Ihres Routers nicht kennen, können Sie diese folgendermaßen herausfinden:

Unter WindowsUnter MAC
  • Starten Sie die Eingabeaufforderung
    Geben Sie dazu im Startmenü "cmd" ein (ohne Anführungszeichen)
  • Geben Sie "ipconfig" ein
  • Unter Standardgateway finden die IP Adresse Ihres Routers
  • Öffnen Sie Ihre Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Netzwerk
  • Wählen Sie Ihre aktuelle Netzwerkverbindung aus (Ethernet oder WLAN)
  • Im Reiter TCP/IP steht die IP Adresse Ihres Routers
  •  

    Wie richte ich eine Portweiterleitung in meinem Router ein?

    A1 Hybrid BoxAllnet RouterArcor RouterAsus Router
    Belkin RouterCISCO EPC3928D-Link RouterD-Link HorstBox
    Fritz!Box (alte Oberfläche)Fritz!Box (neue Oberfläche)Hitron RouterHitron Router (neuere Firmware)
    Horizon BoxLANCOM R883+LINKSYS RouterO2 Box
    Speedport (W 502V, W 722V, W723V)Speedport (W 921V)Speedport SmartTelekom Digitalisierungsbox
    TP-Link Routerunitymedia - Kabel BWUPC Connect BoxUPC Router
    Vodafone EasyBoxVodafone EasyBox 904ZYXEL Speedlink 5501ZYXEL Speedlink 6501

     

    Wie rufe ich mein Gerät auf?

    Nachdem Sie nun einen externen Port Anhand der Anleitungen oben in Ihrem Router freigeschaltet haben, können Sie folgendermaßen auf Ihr Gerät zugreifen:
    https://IhrName.lupus-ddns.de:ExternerPort


    Ohne Beispieldaten könnte dies dann z.B. so aussehen:
    https://demoxt2.lupus-ddns.de:53080
    http://demoxt1.lupus-ddns.de:10000

     

    Welche Ports muss ich bei meinem Gerät freigeben?

    Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Produkt auf andere Interne Ports verweisen müssen:

    ProduktInterner Port
    XT1 / XT280
    XT1 Plus / XT2 Plus / XT3443 (SSL Verschlüsselt)
    LE 9xx Kamera80
    LE 20080 (bei älterer Firmware 88)
    LE 20x und LE 2xx KamerasDie folgenden Ports sind nur notwendig, wenn Sie die Verbindung per P2P / QR Code nicht verwenden möchten:
    TCP 80, TCP 37777 und UDP 37778 (Siehe FAQ LUPUSTEC → Allgemein → "Benötigte Ports für den Fernzugriff")
    Rekorder HDTV / NVR / HD-SDITCP 80 und TCP 37777 und UDP 37778 (Siehe FAQ LUPUSTEC → Allgemein → "Benötigte Ports für den Fernzugriff")

    Ändern Sie auf jeden Fall die Standardpasswörter Ihrer Geräte wenn Sie diese aus dem Internet erreichbar machen!

    Aktualisiert am: 17.03.2021

    Welche App benötige ich für mein Produkt?

    GeräteAndroidiOS
    XT1 / XT1 Plus / XT2 (Plus) /XT3LUPUSLUPUS
    LUPUS LE2xxLUPUSLUPUS
    HDTV / HD-SDI / NVR RekorderLUPUSLUPUS
    Netzwerkkameras (LE 9xx)LUPUSLUPUS
    LUPUSNET HD - LE200LUPUSLUPUS
    Ältere IP Rekorder (LE 904 / 909)ip motion liteLUPUSNET HD
    Ältere analog Rekorder (LE800 / + / D1)SoCatchSoCatch

    Bitte beachten Sie, dass wir für Funktion, Einrichtung und sonstige Probleme die durch die Verwendung von Apps, die nicht von uns Entwickelt sind, keine Verantwortung übernehmen können

    Aktualisiert am: 17.03.2021

    Wie kann ich in der App eine Mehrfachansicht meiner Kameras einrichten?

    Ja, eine Mehrfachansicht mit der iOS und Android ist problemlos möglich. Um diese Einzurichten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    • Fügen Sie alle Ihre Kameras erst einmal einzeln der App hinzu.
    • Legen Sie in der App ein neues Profil mittels "+ Neue Verbindung hinzufügen" an.
    • Wählen Sie "Experte" oder "Assistent".
    • Haben Sie "Experte" gewählt:
      • Wählen Sie unter "Gerätetyp" → "Mehrfachansicht" aus.
      • Geben Sie einen "Namen" für das Profil ein und wählen Sie dann die Kameras, welche Sie der Mehrfachansicht hinzufügen möchten, aus.
      • Klicken Sie danach auf "Speichern".
    • Haben Sie "Assistent" gewählt:
      • Geben Sie einen Namen für das Profil ein.
      • Wählen Sie "Mehrfachansicht".
      • Wählen Sie die Kameras aus, welche Sie Sich in der Mehrfachansicht anzeigen lassen möchten.
    Aktualisiert am: 16.07.2020

    Welche Erkennungsfunktionen (z.B. Bewegungserkennung) ist mit welcher Kamera möglich?

    Einfach Bewegungserkennung:
    Die Kamera erkennt Bewegungen aufgrund von Änderungen der Pixel im Bild. Dafür stehen mehrere Filter zur Auswahl (4 Bereiche mit individueller Empfindlichkeit und Grenzwerten). Bei der einfachen Bewegungserkennung können auch Wettereffekte und leblose Objekte (z.B. Bäume / Äste) zu einer Auslösung der Bewegungserkennung führen. Hier finden Sie eine Textanleitung und eine Videoanleitung zur einfachen Bewegungserkennung unserer Kameras.

    Intelligente Bewegungserkennung V1:
    Bei der intelligenten Bewegungserkennung V1 prüft eine KI in der Kamera, ob sich im einstellbaren Erkennungsbereich ein Mensch oder Fahrzeug bewegt. Die Erkennungsdistanz dieser KI liegt bei etwa maximal 6-12m (Reichweite und Zuverlässigkeit ist auch abhängig von Blickwinkel und Lichteinfall). Für eine Erkennung muss ein Mensch mindestens 160x160 Pixel im Bild ausfüllen und darf nicht größer aus zwei Drittel des Bilds sein (sowohl in Breite wie auch Höhe).

    Virtueller Grenzzaun:
    Ein virtueller Grenzzaun erlaubt Ihnen Aufnahmen auszulösen, wenn ein Objekt mit einstellbarer Minimal- und Maximalgröße eine Linie überschreitet. Auch die Richtung der Linienüberschreitung ist einstallbar. Bestimmte Kameramodelle können auf diese Linienüberschreitung zusätzlich eine intelligente Bewegungserkennung anwenden und per KI weiter Filtern, ob es sich dabei um einen Menschen oder ein Fahrzeug gehandelt hat.

    Intelligente Bewegungserkennung V2 (neueste Version 2021):
    Bei der intelligenten Bewegungserkennung V2 prüft eine KI in der Kamera, ob im einstellbaren Erkennungsbereich ein Mensch oder Fahrzeug bewegt. Die Erkennungsdistanz dieser KI liegt bei etwa maximal 26 (Mensch) /38m (Fahrzeug). Die optimale Erkennung eines Menschen findet ab etwa 6m statt. Die neue Version 2 der intelligenten Bewegungserkennungs-KI ist eine sehr große Verbesserung der KI der Vorgängerversionen mit annähernd 100% Genauigkeit bei der Erkennung von Menschen und Fahrzeugen. Für eine Erkennung muss ein Mensch mindestens 70x70 Pixel im Bild ausfüllen und darf nicht größer aus zwei Drittel des Bilds sein (sowohl in Breite wie auch Höhe). Hier finden Sie eine Anleitung zur Einstellung der intelligenten Bewegungserkennung unserer LE 232.

    NetzwerkkameraEinfache BewegungserkennungIntelligente Bewegungserkennung V1Virtueller GrenzzaunIntelligente Bewegungserkennung V2 (neueste Version 2021)
    LE 202JaNeinNeinNein
    LE 203JaNeinNeinNein
    LE 204JaNeinNeinNein
    LE 221JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V1)Nein
    LE 224JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V1)Nein
    LE 228JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V1)Nein
    LE 232JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V2)Ja
    LE 281JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V1)Nein
    Rekorder
    LE 918 4K / 926 4KAbhängig von der verwendeten NetzwerkkameraAbhängig von der verwendeten NetzwerkkameraAbhängig von der verwendeten NetzwerkkameraAbhängig von der verwendeten Netzwerkkamera
    LE 820/821JaJaJa (inkl. Intelligente Bewegungserkennung V1)Nein
    Aktualisiert am: 04.01.2022

    Warum ist in der Nachtsicht so wenig zu erkennen? Warum ist das Bild überbelichtet?

    Die Ausrichtung einer Kamera hat einen erheblichen Einfluss auf das Bild in der Nachtsicht.
    Befindet sich ein Objekt vor der Kamera, reflektiert dieses das IR-Licht und wird dadurch in der Nachtsicht für die Kamera sichtbar. Ist das Objekt zu nah vor der Kamera, kann es zu einer Überbelichtung kommen. Eine solche Überbelichtung durch Hindernisse wird von der Kamera erkannt und die Kamera regelt automatisch die Stärke der IR-LEDs herunter. Dies sorgt dafür, dass man zwar das Hindernis sieht und dieses nicht überbelichtet ist, aber oft ein Großteil des restlichen Bildes unterbelichtet / zu dunkel ist.

    In diesen Bildern sehen Sie, dass die Kamera im 90°-Winkel entlang einer Wand ausgerichtet ist. Dadurch ist die Wand zu etwa 50 % im Fokus der Kamera und reflektiert auf kürzeste Distanz bereits das IR-Licht. Um eine Überbelichtung zu verhindern, regelt die Kamera die Stärke der IR-LEDs automatisch herunter. Dadurch ist die Wand sehr gut zu erkennen, aber im rechten Bereich des Bilds nichts mehr von der Fläche vor der Wand.

    In diesen Bildern sehen Sie, dass die Wand nicht mehr für eine Überbelichtung sorgt – Sie sehen im Vergleich zum ersten Bild den Weg und den Garten.
    Das Gebüsch und das Vordach sorgen als zu nahe Hindernisse (in diesem Fall unter 2 Meter Abstand) weiterhin dafür, dass die Kamera die IR-LEDs herunterregelt und der Hintergrund daher nicht komplett ausgeleuchtet wird / dunkler erscheint.

    Stellen Sie immer sicher, dass sich keine Hindernisse in kurzer Distanz vor der Kamera befinden. Jedes Hindernis – egal ob Hauswand, Gebüsch, Baum oder ähnliches – reflektiert das IR-Licht und kann dazu führen, dass die Kamera die Stärke der IR-LEDs verringert, um eine Überbelichtung zu verhindern.

    Achten Sie bei der Überwachung Ihres Gebäudes darauf, dass die Hauswand nur einen geringen Teil des Bildes einnimmt.

    In folgendem Video sehen Sie, wie sich die IR-Ausleuchtung in Abhängigkeit der Ausrichtung der Kamera ändert:

    Aktualisiert am: 24.03.2022

    Welche Funktionen kann meine XT in welchen Kameras ansteuern?

    Funktionsübersicht XT1 Plus, XT2 (Plus), XT3, XT4 mit unseren verschiedenen Kameramodellen
    KameramodellBewegungserkennung an / ausE-Mailversand an/ausDaueraufnahme starten / stoppenSteuerbare Kamera kontrollieren:
    PTZ Tour starten / stoppen
    PTZ Postion anfahren
    Flutlicht einschalten
    Audiodatei abspielen
    Kamerasirene auslösen
    Intelligente Bewegungserkennung an / ausNutzerbar als Bedingung für Hausautomation:
    Bei Erkennung eines Menschen
    Bei Erkennung eines Fahrzeugs
    202JaJaJaNein NeinNeinNein
    203JaJaJaJa NeinNeinNein
    204JaJaJaNeinNeinNeinNein
    221JaJaJaNeinNeinJa (V1)Nein
    224JaJaJaNeinNeinJa (V1)Nein
    228JaJaJaNeinNeinJa (V1)Nein
    232JaJaJaNeinJaJa (V2)Ja
    281JaJaJaJaNeinNeinNein
    Aktualisiert am: 20.01.2022

    Alle FAQ's anzeigen
    Bewertungen

    Samstag, 26. September 2020
    Absolut hervorragende Kamera, super einzustellen, beste Bildqualität, Autofocus, gute Nachtsicht. Alles was man sich für eine professionelle Installation wünschen kann!
    Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

    War diese Rezension hilfreich?
    Ja Nein

    Keine Bewertung für diese Rezension vorhanden.

    Wir empfehlen Ihnen außerdem zu diesem Artikel folgende Produkte:

    Art.-Nr.:13350

    Montagebox Type B

    29,90 EUR
    INKL. MWST
    ZZGL. VERSAND
    Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
    • Montagebox aus Aluminium
    • Extrem stabile Ausführung
    • IP66 - wetterfest
    • Ermöglicht das Unterbringen aller Steckverbindungen
    • Vorhandene Löcher passend für Modell: LE204, LE224 und LE338.
    Art.-Nr.:13351

    Wandhalterung Type A

    23,90 EUR
    INKL. MWST
    ZZGL. VERSAND
    Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
    • Wandhalterung aus Aluminium
    • Extrem stabile Ausführung
    • Vorhandene Löcher passend für Modelle: LE204, LE224, LE228 und LE338.
    Art.-Nr.:10995

    LUPUSNET - 4 Kanal PoE Switch

    139,00 EUR
    INKL. MWST
    ZZGL. VERSAND
    Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
    • 4 Kanäle mit PoE um Endgeräte mit Strom über das Netzwerkkabel zu versorgen
    • 2 Kanäle ohne PoE als Uplink
    • IEEE 802.3af konform
    • Geräuschlos
    • Plug and Play

    Sie suchen etwas bestimmtes?

    • Oft gesucht
    • Fachhändler
    • Produkte
    • Kontakt