Vorheriger Beitrag

Kindersicherung für Smart Home Anlagen

Kindersicherung hat im Smart Home System zwei Bedeutungen. Zum einen können Überwachungssysteme zur Sicherheit Ihres Kindes beitragen. Zum anderen sollen Geräte und Apps vor Fremdeingreifen gesichert sein.

 

Das Smart Home System sollte passwortgeschützt sein

Wenn Sie Kinder haben, wissen Sie, dass die Kleinen neugierig sind und gerne alle Knöpfe drücken, die sie in ihre Finger bekommen. Sie lernen schnell und können heutzutage schon sehr früh mit einem Smartphone umgehen. Deswegen kann es auch schnell passieren, dass sie sich in Ihr Smart Home System einwählen und unbeabsichtigt Ihre Einstellungen verändern.

Deswegen sollten Sie als Eltern Ihr gesamtes Sicherheitssystem auf jeden Fall mit einer PIN oder einem Passwort versehen. Geräte und Systeme, die manuell gesteuert werden können, sollten ebenfalls abgesichert sein. Zu schnell ist sonst auch das smarte Heizthermostat verstellt und in Ihrem Haus herrschen plötzlich tropische oder eisige Temperaturen.

Wenn Ihr Kind schon etwas älter ist und Sie wünschen, dass es nur bestimmte Funktionen steuern kann, legen Sie auf Ihrem Smart Home System am Besten verschiedene Nutzer-Profile an. Während Sie Zugriff auf alle Geräte haben, kann Ihr Kind beispielsweise nur das Licht regeln.

 

Mit einem Überwachungssystem haben Sie alles im Blick

Eltern werden oft unruhig, wenn sie Ihre Kinder im Nebenraum nicht mehr spielen hören. Es könnte etwas passiert sein, oder die lieben Kleinen haben etwas angestellt. Um zu sehen, ob bei Ihrem Kind alles in Ordnung ist, nutzen Sie einfach Ihr Überwachungssystem. Damit können Sie über Ihr Smartphone einfach kurz über die Überwachungskamera nach dem Rechten sehen. Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie Ihr Kind in Ruhe spielen oder schlafen.

 

Warnmelder für mehr Sicherheit am Pool

In der warmen Jahreszeit ist die Abkühlung im Wasser für Groß und Klein eine echte Wohltat. Kinder sollen aber niemals unbeaufsichtigt am und im Pool gelassen werden. Selbst kleine, aufblasbare Planschbecken führten in der Vergangenheit schon zum Ertrinken. Kleine Kinder verfallen in einen Schockzustand, wenn sie mit dem Gesicht ins Wasser tauchen. Sie bewegen sich nicht und können geräuschlos ertrinken. Lassen Sie deshalb Ihr Kind niemals aus den Augen.

Zur Kindersicherung an Pools können Alarmanlagen eingesetzt werden. Ein smartes Armband am Handgelenk des Kindes schlägt Alarm, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Ein Sensor am Beckenrand alarmiert, wenn das Wasser Wellen schlägt.

 

Alarmanlagen für den Garten

Auch im Garten sorgen Alarmanlagen und Überwachungskameras für Sicherheit. Kinder spielen gerne draußen an der frischen Luft. Mit den Nachbarskindern und Freunden macht das natürlich doppelt so viel Spaß.

Für Sie bedeutet das aber auch dreifache Verantwortung. Außenkameras und Alarmanlagen mit Kindersicherung verschaffen Ihnen Zeit, um Dinge im Haushalt zu erledigen, Essen zuzubereiten, oder einfach einmal die Füße hochzulegen. Dabei haben Sie durch die Überwachungskameras alles im Blick und wissen, wo genau sich die Kleinen aufhalten. Sensoren an Gartentüren alarmieren Sie zusätzlich, wenn Sie mit einer Kindersicherung versehen sind, wenn Ihre Kleinen das Grundstück verlassen.

Ob vom Sofa oder
aus der Ferne
Immer ein sicheres Gefühl mit der LUPUS APP

Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Und so haben Sie Ihre Alarmanlage und weitere Sicherheitsfaktoren immer im Blick. Die App ist für iOS- und Android-Endgeräte kostenlos erhältlich.
Mehr Infos zur LUPUS APP

Sicherheitstechnik verhindert Unfälle im Haushalt

Die moderne Sicherheitstechnik können Sie direkt mit einer Kindersicherung verbinden. An Fenstern installierte Sensoren dienen nicht nur dem Einbruchschutz. Sie verhindern auch schreckliche Unfälle.

Es ist ein Alptraum vieler Eltern. Das Kind ist in dem Alter, in dem es alles erkundet, alles ausprobiert und überall hochklettert. Schnell hat es herausgefunden, wie ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird. In den vergangenen Jahren haben wir es immer wieder in den Nachrichten gehört. Ein Kind wird für zwei Minuten unbeaufsichtigt gelassen, klettert aus dem Fenster und fällt hinaus. Dieses Schreckensszenario ist der Alptraum vieler Mütter und Väter.

Oft sind auch Türen so schnell von den Kleinen geöffnet, dass wir es gar nicht bemerken. Im nächsten Moment machen sich schon alle auf die Suche nach dem Kind. Wie schnell kann es dann erst passieren, dass das Kind vor ein Auto läuft oder ins Wasser fällt. Wir mögen es uns nicht ausmalen.

Vor solch schrecklichen Unfällen schützen Alarmanlagen mit Kindersicherung. Fenster und Türen werden mit einem Sensor ausgestattet. Wenn das Kind ein Fenster oder eine Tür unbemerkt öffnen will, schlägt dieser Alarm und verhindert das Öffnen. Diese Sensoren wirken ebenfalls bei einer Einwirkung von außen und dienen damit dem Einbruchschutz.

 

Vorteile für Eltern und Kinder

Ein Überwachungssystem im Haushalt bietet Vorteile für alle darin lebenden Personen. Zum einen dient es natürlich der Haussicherheit. Es schützt vor Einbrüchen und sorgt dafür, dass wir uns in unseren eigenen vier Wänden sicher fühlen.

Durch Alarmanlagen mit Kindersicherung ist nicht nur Schutz von außen gewährleistet, sondern auch von innen. Kinder können nicht unbemerkt aus dem Fenster klettern und das Haus verlassen. Schlimme Unfälle können so verhindert werden. Die Überwachungssysteme unterstützen Eltern. Sie nehmen Ihnen etwas die Angst und Sorge.

Kinder bekommen von den Alarmanlagen und Überwachungskameras nichts mit. Sie werden nicht durch das System in ihrer Freiheit eingeschränkt. Durch die frühe Heranführung an die Betätigung eines Smartphones, können Sie zeitig mithelfen, Geräte und Funktionen zu steuern. Durch kleine Aufgaben, wie eben die Steuerung des Lichts, fühlen sie sich integriert. Mit steigendem Alter können nach und nach auch mehr Aufgaben übernommen werden.

Alarm schlagen mit System.
Alarmanlagen

MEHR ERFAHREN

Einfach leben & sicher fühlen
Lupus Smarthome Sicherheitstechnik

MEHR ERFAHREN

Sie suchen etwas Bestimmtes?

  • Oft gesucht
  • Fachhändler
  • Produkte
  • Kontakt
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden!