Vorheriger Beitrag

Spezialkameras dokumentieren Wildschaden im Garten

Wild kommt bevorzugt nachts und hinterlässt eine Schneise der Verwüstung in den Gärten. Mit Spezialkameras können Sie diese nächtlichen Raubzüge aufzeichnen und einen Schadenfall nachweislich bei der Versicherung anzeigen.

 

Es kann immer und überall passieren

Es existiert wohl kaum ein Szenario, welches Hobbygärtnern so sehr den Angstschweiß auf die Stirn treibt, wie rasendes Wild. Die Sorge vor Schäden im Garten ist durchaus berechtigt, denn was anfangs vor allem für Gärtner in ländlichen Gebieten ein Albtraum war, beunruhigt nun auch zunehmend viele Stadtbewohner. So rückten Wildschweine jüngst beispielsweise dem Stadtzentrum von Hagen immer näher und das trotz hoher Abschusszahlen. Vor allem in Stadtgebieten können herkömmliche Strategien gegen Wildschweinrotten aufgrund der Gefahren für Menschen nicht eingesetzt werden. Aus diesem Grund bleiben oftmals lediglich Zäune die einzige Hilfe, um den heimischen Garten vor ungebetenen, nächtlichen Zerstörern zu schützen.

 

Wer kommt für die Wild-Schäden auf?

Ist der Garten erst einmal zerstört, stellt sich danach rasch die Frage, wer für den entstandenen Schaden aufkommt. Die Zuständigkeit von Jägern und Jagdgenossenschaften beschränkt sich in der Regel auf jagdbare Gebiete wie den Wald oder in einigen Fällen auch auf landwirtschaftlich genutzte Flächen. Andererseits dürfen Grundstückbesitzer nicht selbst auf die Jagd gehen. Zum Erlegen von Wildschweinen ist ausschließlich der zuständige Jäger oder Jagdpächter autorisiert.

Während bei Mietshäusern der Vermieter für Vorkehrungen zum Schutz der Mieter verpflichtet ist, müssen Besitzer eines Eigenheims zunächst selbst entsprechende Vorsorgemaßnahmen treffen. Hierzu zählt auch das Errichten eines im Boden verankerten Zaunes.

Zudem sollten Sie ihre Gebäudeversicherung hinsichtlich der Schadensabdeckung im Garten oder am Haus durch Wildschweine überprüfen. Geschädigte werden sich nicht allein auf den üblichen Versicherungsschutz wie eine Hausratversicherung berufen können. Ein Sachwert oder sogar ein Personenschaden ist durch Versicherer mit einer speziellen Vollkasko abgedeckt.

 

Aufnahmen von Spezialkameras für die Versicherung

Sollten Sie in einem ländlichen Gebiet oder in einer häufig von Wildschweinen heimgesuchten Gegend leben, bietet es sich an, Ihr Eigenheim mit Spezialkameras auszurüsten. Die Aufnahmen dieser Kameras können Sie im Schadensfall dann Ihrer Versicherung zukommen lassen. Die Schadensregulierung wird so beschleunigt und gegebenenfalls die Glaubwürdigkeit Ihrer Angaben untermauert. Allerdings sollten Sie auf ein paar essenzielle Funktionen dieser Spezialkameras achten.

 

Worauf gilt es bei Kameras zu achten?

Da Wildschweine mit Vorliebe in der Nacht auf Streifzug gehen, sollten Sie bei Ihrer Videoüberwachung vor allem auf Spezialkameras mit einer entsprechenden Nachtsichtfunktion setzen. Wildschweine benötigen in der Regel nicht allzu viel Zeit, um große Schäden in Ihrem Garten anzurichten. Daher ist es sinnvoll, bereits ihr Eindringen lückenlos aufzuzeichnen. Dies können Sie vor allem mit dem Einsatz von sogenannten PTZ Kameras erreichen, die sich mit bis zu schnellen 300° in der Sekunde drehen. Durch einen bis zu 30-fachen Zoom entgeht der PTZ Kamera kaum etwas.

 

Live-Bilder der Überwachungskamera direkt auf dem Smartphone

Am besten schützen Sie Ihren Garten natürlich nur dann, wenn Sie wissen, wann Wildschweine zuschlagen. Mit der LUPUS App können Sie direkt auf Ihrem Android Smartphone oder iPhone die Bilder der Videoüberwachung in Echtzeit abrufen und reagieren. Das installierte Überwachungssystem mit integriertem Bewegungsmelder informiert Sie unter anderem auch per Push-Benachrichtigung, wenn sich etwas in Ihrem Garten aufhält. Beachten Sie jedoch bitte immer, dass Sie auf keinem Fall selbst versuchen sollten, Wildschweine aus Ihrem Garten zu vertreiben. Denn eine Bache ist besonders aggressiv, wenn ihre Frischlinge in der Nähe sind. Rufen Sie stattdessen Hilfe.

Haben Sie generell Fragen zum Kauf Ihrer Überwachungstechnik oder zu den Eigenschaften unserer Spezialkameras? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Experten und Expertinnen stehen Ihnen gern beratend zur Seite.

Alarm schlagen mit System.
Alarmanlagen

MEHR ERFAHREN

Alles jederzeit im Blick.
Videoüberwachung

MEHR ERFAHREN

Sie suchen etwas Bestimmtes?

  • Oft gesucht
  • Fachhändler
  • Produkte
  • Kontakt
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden!