Vorheriger Beitrag

Voll automatische Gartenbewässerung

Wenn das Gras des Nachbarn bekanntlich wieder grüner ist sollten Sie sich nicht damit zufrieden geben! Nutzen Sie das LUPUS Smarthome System um Ihrer grünen Oase auch in Ihrer Abwesenheit die volle Aufmerksamkeit zu widmen.

Gartenbewässerung integrieren

Sie möchten jederzeit und von überall die Möglichkeit haben Ihre Gartenbewässerung zu aktivieren oder deaktivieren, Zeitpläne einstellen oder pausieren? Kein Problem! Alles was Sie hier für Ihre LUPUS Smarthome Zentrale benötigen ist ein Relais pro Gartenventil (1 oder 2 Kanal-Relais) sowie die 24V Gartenventile von z.B. Gardena (in Kürze werden auch die "Smart Garden" Produkte von Gardena unterstützt). Der Bewässerungscomputer wird somit obsolet, da die Steuerung von der LUPUS Smarthome-Zentrale übernommen wird.

Folgende Produkte benötigen Sie

Schritt für Schritt Anleitung

Die folgende Anleitung erklärt Ihnen Schritt für Schritt die Vorgehensweise. Bitte beachten Sie, dass die genannten Relais von einer qualifizierten Elektronikfachkraft zu installieren sind.


 

Um Ihre Bewässerungsventile in das LUPUS Smarthomesystem zu integrieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Legen Sie die von den Ventilen kommenden, 2-adrigen Leitungen an einen wettergeschützten Punkt an dem Sie die LUPUS Relais installieren wollen. Wir empfehlen einen Standort im Gebäudeinneren. Stellen Sie sicher, dass diese sich im Funkbereich der Smarthome Zentrale befinden.
  2. Wenn Sie 24V Ventile von z.B. Gardena verwenden, benötigen Sie ein 24V Netzteil für die Stromversorgung der Relais und der Ventile. Wenn Sie 230V Ventile verwenden entsprechend 230V. In diesen beiden Fällen können unsere 1 und 2 Kanal Relais verwendet werden.
  3. Stecken Sie die stromführende Leitung an z.B. eine Lüsterklemme oder eine Kabelklemme um diese entsprechend oft zu verteilen (siehe Skizze unten). Achten Sie dabei auf die Leitungsfarben: braun = L und blau = N. Bei einem 24V Stromkreis spielt die Belegung keine Rolle.
  4. Stecken Sie nun von den Ventilen kommend, eine Leitung (L) an O1 oder O2 des LUPUS Relais und die andere an die Klemme (N).
  5. Schließen Sie so alle Ventile an einem Ausgang der LUPUS Relais und der Neutral-Leitung an.
  6. Lernen Sie das genutzte Relais an das LUPUS Smarthome System gemäß Handbuch an.
  7. Legen Sie die Automation an:
    Öffnen Sie das Automationsmenü, Smarthome → Automation → Regeln
    Erstellen Sie eine neue Regel

Bedingung:
Zeitplan

Zeitplan:
Jeden Tag → Uhrzeit X

Aktion:
Schalter einstellen → Relais XY → Einschalten →  Dauer X


Mittels Aktion hinzufügen können Sie bis zu 9 weiteren Relais den Befehl Schalter einstellen übermitteln und damit sicherstellen, dass alle Ihre Ventile angesprochen werden.
Fügen Sie die erstellte Regel einem aktiven Profil zu, Smarthome → Automation → Profile

Die Regel bewirkt nun, dass jeden Tag um eine bestimmte Uhrzeit das Relais für die Bewässerung für eine bestimmte Dauer eingeschaltet wird.

 

Installationsbeispiele

Vergrößern

Das Bild zeigt den Anschlußplan eines 1-Kanal-Relais

Vergrößern

Das Bild zeigt den Anschlußplan eines 2-Kanal-Relais

Sie suchen etwas Bestimmtes?

  • Oft gesucht
  • Fachhändler
  • Produkte
  • Kontakt
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden!