Vorheriger Beitrag

Smartes Büro macht Arbeitsalltag sicher

Nicht nur das Smart Home wird immer beliebter. Auch das smarte Büro ist auf dem Vormarsch und bedeutet geringere Betriebskosten, Komfort sowie Sicherheit für die Beschäftigten.

 

Digitalisierung ist Zukunft

Immer mehr Unternehmen setzen in ihren Gebäuden und Büros auf Digitalisierung. Wer da nicht mithält, kann früher oder später ins Hintertreffen geraten. In einem smarten Büro sind die elektrischen Geräte über Verkabelung und Sensoren miteinander vernetzt und können untereinander kommunizieren. In den Gebäuden oder den Büroräumen entsteht ein kleines Internet der Dinge.

Sensoren erkennen beispielsweise, ob sich Mitarbeiter im Raum befinden. Betritt der erste Mitarbeiter den Raum, schalten sich die Lampen ein. Verlässt der letzte Mitarbeiter den Raum, dann schalten sich die Lampen wieder aus. Genau so funktioniert es mit Heizungen und Ventilatoren. So können Sie beispielsweise über Outlook Besprechungsräume buchen. Kurz vor dem Meeting schaltet sich die Heizung an, sodass Sie das Treffen in einem wohltemperierten Raum beginnen. Außerdem gehen beim Betreten des Raumes das Licht und der Beamer an. Die Betriebskosten halten Sie so gering. Alternativ können Sie Fenster- und Türenkontakte, sowie die Heizung und das Licht manuell mit dem Smartphone steuern.

Für Einige mag sich all das nach Zukunftsvisionen anhören. Tatsächlich ist es aber der aktuelle Stand der Technik.

 

Auf einem Switch werden alle Daten gesammelt, weitergeleitet und ausgewertet

Das smarte Büro funktioniert über einen Switch, der an die Computer der Büros angeschlossen wird. Spezialisiert auf diese hat sich beispielsweise die Firma MICROSENS. Der Micro Switch empfängt und sendet Daten. Dabei kommunizieren nicht nur die PCs untereinander, auch mit Ihrem Smartphone können Sie diese Daten empfangen und die Geräte steuern. So lässt sich das smarte Office jederzeit über Funk bedienen.

Diese Switches können direkt über Kabel mit den Geräten im Büro verbunden sein. Oft führt dies jedoch zu einem unüberschaubaren Kabelsalat. Daher wird der Switch oftmals mit speziellen Gateways verbunden, die die kabellose Verbindung zu weiteren Geräten ermöglicht.

Wichtig ist, dass alle Geräte miteinander kommunizieren und die Daten im Switch zusammentreffen. Auf dem Switch können Apps installiert sein, welche die Daten in Echtzeit auswerten. So können Sie sich zum Beispiel Statistiken über den Energieverbrauch erstellen lassen.

Ob vom Sofa oder
aus der Ferne
Immer ein sicheres Gefühl mit der LUPUS APP

Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Und so haben Sie Ihre Alarmanlage und weitere Sicherheitsfaktoren immer im Blick. Die App ist für iOS- und Android-Endgeräte kostenlos erhältlich.
Mehr Infos zur LUPUS APP

Ein Smart Office bietet Sicherheit

Eine große Rolle spielt das smarte Büro in Bezug auf Sicherheit. Im Falle eines Brandes schlagen nicht nur die Brandmelder Alarm. Durch diese moderne und vernetzte Art der Sicherheitstechnik werden alle Fluchtwege freigegeben. Verschlossene Türen öffnen und Brandschutztüren verschließen sich. Ebenfalls schließen sich die Fenster automatisch und selbst die Rollladen fahren hoch.

Zum Einbruchschutz können auch Fenster und Türen mit Sensoren versehen sein, die Alarm geben, wenn Diebe versuchen einzubrechen. Auch Fensterscheiben können mit Sensoren ausgestattet sein. Wird die Fensterscheibe zerschlagen, wird ebenfalls Alarm ausgelöst.

In einem smarten Office sind auch alle Computer geschützt. Sie können nur nach erfolgreicher Authentifizierung des jeweiligen Nutzers freigeschaltet werden. Bei Durchtrennung von Kabeln oder entwenden eines Gerätes, wird der Alarm aktiviert.

Auf dem Gelände und auch in Innenräumen können Kameras zur Videoüberwachung eingesetzt werden. LUPUS Electronics bietet Ihnen dazu beispielsweise Überwachungskameras und Nachtsichtkameras mit Bewegungsmeldern an. Befinden sich unerlaubt Personen auf dem Gelände oder in den Räumen, wird dies sofort an das Smartphone oder den Computer weitergeleitet.

 

Vorteile der modernen Sicherheitstechnik im smarten Büro

Ein smartes Büro bietet viele Vorteile, es denkt sozusagen für uns Menschen mit. Durch die Vernetzung aller Geräte ist es möglich, diese aus allen Bereichen zu steuern. Alle Daten werden in Echtzeit weitergeleitet. Dadurch können Sie Nebenkosten senken, weil Geräte nur angeschaltet, Räume nur geheizt und beleuchtet werden, wenn Sie oder Ihre Mitarbeitenden diese auch nutzen.

Die Angestellten fühlen sich wohler und sicherer. Im Falle von Einbrüchen und Bränden informiert die vernetzte Sicherheitstechnik sofort. Sie ergreift Maßnahmen und ordert Hilfe.

Alarm schlagen mit System.
Alarmanlagen

MEHR ERFAHREN

Einfach leben & sicher fühlen
Lupus Smarthome Sicherheitstechnik

MEHR ERFAHREN

Sie suchen etwas Bestimmtes?

  • Oft gesucht
  • Fachhändler
  • Produkte
  • Kontakt
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden!